Unsere Haarqualitäten

Premiumqualität

Unser hochwertiges Remy Echthaar kommt aus Indien. Indische Frauen sind für ihre wunderschönen Haare berühmt. Die meisten Frauen schneiden ihr Haar so gut wie nie, so dass eine Haarpracht von einem Meter Länge oder mehr auf den Straßen Indiens keine Seltenheit ist. Außerdem pflegen indische Frauen ihr Haar sehr sorgfältig mit Naturprodukten und sie färben ihre Haare nicht, so dass das Haar nicht beschädigt wird. Somit weist das Haar, das in den Tempeln gespendet wird, zu einen sehr großen Teil hervorragende Qualität auf.

Haare als Spenden

Indisches Haar ist für die Herstellung von Extensions sehr beliebt. Es überzeugt durch seine hervorragende Qualität und ist dem europäischen Haar sehr ähnlich. Eine andere und oft gelesene Bezeichnung ist "indisches Tempelhaar". Denn der Großteil der verfügbaren Haare stammt tatsächlich aus indischen Tempelanlagen. Dort bringen gläubige Inder und Inderinnen ihr Haar einer Gottheit als Opfer.
Durch die stetig steigende Nachfrage nach Haarverlängerungen und Perücken in den USA, Afrika und Europa hat sich ein sehr profitables Geschäft für die Tempel entwickelt, mit einer nie versiegenden Quelle an hochwertigem, langem Haar. Die Tempelmönche erkannten die Nachfrage nach langem Haar in Zöpfen und verkaufen dieses hochwertige Schnitthaar an Hersteller von Extensions.
Die hohe Nachfrage an Echthaar Extensions hat dazu geführt, dass viele Frauen ihre Haare nicht nur in Tempeln spenden, sondern auch als Rohhaar an Haarhändler verkaufen.

Indische Frauen mit langen Haaren


Premiumqualität in verschiedenen Farben

Indisches Haar kann den Wunsch vieler Konsumenten nach einer Vielzahl an Farbnuancen nicht erfüllen. Die dominierenden Haarfarben indischer Frau ist naturschwarz oder ein sehr dunkles Braun. Daher wird das Haar vor der Weiterverarbeitung schonend gebleicht und in eine Vielzahl verschiedener Farben eingefärbt.
Das indische Haar behält Dank einer intakten Schuppenschicht auch nach dem Färben seinen natürlichen Glanz und neigt nicht zum Verfilzen.


Premiumqualität als Rohhaar

Das Rohhaar ist von der Qualität wie das eingefärbte Haar, jedoch unbehandelt und nicht gefärbt oder getönt. Daher gibt es Rohhaar nur in der Naturfarbe schwarzbraun / dunkelbraun. Das Haar, auch „Virgin Hair“ genannt wird lediglich gewaschen, versiegelt und zu Extensions verarbeitet. Manchmal findet man noch ein einzelnes graues Haar in den Extensions, was ist jedoch kein Hinweis für mangelnde Qualität, sondern ein Beweis für Natürlichkeit und Authentizität des Rohhaars ist.
Selbstverständlich haben diese Haare ebenfalls die Qualitätsstufe Remy: Die Schuppenschicht ist gesund und intakt und die Haare liegen alle in der natürliche Wuchsrichtung.



Standardqualität – Günstige Alternative

Für preisbewusste Kundinnen bieten wir eine günstige Alternative zum Remy Echthaar an. Dieses Haar stammt hauptsächlich aus Südostasien. Das Haar ist ursprünglich dicker und schwerer als das von europäischen oder indischen Frauen, daher muss es in einem aufwendigen chemischen Prozess dünner gemacht werden, so dass es sich ins Haarbild europäischer Frauen einpasst. Die natürliche Schuppenschicht der Haare wird entfernt, anschließend wird das Haar versiegelt. So gewährleisten Hersteller von Extensions, dass die Extensions trotz der chemischen Behandlung für längere Zeit schön bleiben.
Das Haar ist durch die fehlende Schuppenschicht pflegebedürftiger als indische Remy Echthaar, jedoch hält es bei entsprechender Pflege trotzdem 1 - 3 Monate. Wir haben Kundinnen, die diese Haare auch wesentlich länger als 3 Monate getragen haben.
Dieses Haar sollte nicht gefärbt oder getönt werden, da es bei der Herstellung bereits strapaziert wurde. Weitere Strapazen durch Färben können die Extensions schädigen.