Haarverlängerung mit Clips richtig waschen und aufbewahren

Clip In Extensions benötigen nicht ganz so viel Pflege wie andere Echthaar Extensions, dennoch sollte die Pflege beachtet werden. Sie werden in der Regel für einen Tag oder Abend angebracht. Daher wirst du mit ihnen in der Regel keinen Sport machen, nicht mit ihnen ins Bett gehen oder sonst stark belasten. So müssen sie in der Regel bei täglicher Verwendung nur alle 1 – 2 Wochen gewaschen werden.

 Frau die ihre Haare wäscht

Wie wasche ich Clip In Extensions richtig?

Entferne die Clips aus deinen Haaren und bürste sie gründlich durch. Dabei beginnst du von den Spitzen und arbeitest dich nach oben.

Lege die gebürsteten Clip-Tressen zur Seite und lasse lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Shampoo ins Waschbecken ein. Lege die Clips in das Wasser und lasse sie dort für 2 – 3 Minuten. Je nachdem wie gross das Waschbecken ist, solltest du die Tressen getrennt voneinander waschen. Für besonders gründliche Reinigung, kannst du das Shampoo auch direkt auf die Haare geben und es vorsichtig einmassieren.

Spüle die Haare nun gründlich aus und drücke sie vorsichtig mit einem Handtuch aus. Wiederhole den Vorgang für alle Clip-Tressen, bis alle gewaschen sind und auf dem Handtuch liegen.

Lasse erneut Wasser ein und gebe etwas Conditioner ins Wasser, lass die Clip-Tressen auch dort für 1-2 Minuten und spüle sie aus. Bei strohigen oder stumpfen Haaren, kannst du die Kur auch direkt auf die Haare geben und sie dort für 30 Minuten einwirken lassen.

Tip für extra Glanz:

Nach dem gründlichen Ausspülen, kannst du die Haare als Finish noch mit kaltem Wasser übergießen. Das schließt die Schuppenschicht und verleiht dem Haar seidigen Glanz!

Nach dem Waschen

Sind die Haare fertig gewaschen und mit einer Kur verwöhnt, kannst du sie entweder zum Trockenen auf einem Handtuch ausbreiten, oder sie auf mittlerer Stufe vorsichtig trockenföhnen. Achte beim Föhnen darauf, dass du von den Clips aus Richtung Spitzen föhnst, um die Haare nicht zu verknoten.

Hast du Haken an der Wand im Badezimmer, kannst du die Extensions auch aufhängen und dort trocknen lassen.

Sind die Haare trocken, kannst du nachdem du die Haare mit der Hand leicht geordnet hast, sie bürsten. Bürste Haare, egal ob Extensions oder deine Eigenen, niemals im nassen Zustand. Das ist Gift für die Haare und beschädigt die Haarstruktur.

Hinweis:

Möchtest du die Haare anschließend mit einem Glätteisen oder einem Lockenstab stylen, solltest du bereits ins Handtuchtrockene Haar einen Hitzeschutz sprühen – das bewahrt die Haare vor Hitzeschäden.

Clip In Extensions Aufbewahren

Der Große Tag ist vorbei und du möchtest deine Clip In Extension sicher bis zum nächsten Einsatz verwahren? Dafür gibt es einen einfachen Trick:

  • Die Haare müssen komplett trocken sein
  • Lege die Haare ordentlich an den Clips zusammen und fixiere sie an den Clips mit einem Haargummi ohne Metallverschluss
  • Flechte einen Flechtzopf aus deinen Extensions und binde ihn am Ende erneut mit einem Haargummi zusammen – Fertig!
  • Damit schützt du die Extensions vor dem verknoten und verfilzen – die Haare können so über Monate hinweg aufbewahrt werden